Einen Drachen für stürmische Tage

Im fernen Neuseeland hat Paul einen Drachen gebaut um damit zu fischen. Ja, richtig gelesen Paul benutzt seine Deltas, um in einer sehr gefährlichen Bucht Fische zu angeln
( http://www.fishingkites.co.nz/kites-kite-designs/night-kite.html ). Wir möchten mit dem PFK aber kapen. Das bedeutet unser GoPro-Rig mit einem Gewicht von ca. 400gr. wird in die Luft gehoben bei „etwas“ mehr Wind. Am Testflugtag habe ich eine PET-Flasche mit 1l Wasser in die Leine eingehängt und unser Kiwi Delta hat es sehr schön getragen. Das Drachenfest in Berck-sur-mer kann kommen… wir sind bereit.

IMG_6716

IMG_6749 IMG_6729

Havlicek Delta

Der Havlicek Delta wurde von den Brüdern Havlicek aus Wien entwickelt. Im Leinenzupfer Forum sind die Baupläne frei verfügbar. Dieser sehr schöne Delta ist ein „Flautenkiller“. Auf der Drachenwiese vom Drachenclub Aiolos im Rodgau konnte ich die Havli´s bewundern. So fertigte ich mir die Schablonen an und begann diesen Drachen zu bauen. Das Ergebnis hat mich sehr überrascht…er fliegt stabil und ruhig in einem sehr großen Windbereich. Am unseren Jungfernflugtag war der Wind sehr böig und auch relativ stark für den Havli… aber es hat sehr großen Spaß gemacht.
Unsere Quallen wurden in die Leine gehängt erfreuten uns ebenso.

Havli1

IMG_0060

 

IMG_0080

Pfingstfliegen in Fulda

Die WSG Fulda hat auch dieses Jahr zum Pfingstfliegen nach Fulda eingeladen.
Auf einer etwas höher gelegenen Kuppe war alles für ein schönes Wochenende vorbereitet. Das Partyzelt stand, das „Dixi“ auch und die ersten Teilnehmer hatten schon am Freitagabend die Location aufgesucht. Wir sind am Samstag früh angefahren. Als wir auf der Wiese ankamen, was für ein Schock! Das Wetter grau in grau, die Wiese kniehoch und nass, sehr nass! Zum Glück hatte ich auf dem Weg nach Fulda bei einem bekannten Ausstatter für Arbeitskleidung gehalten und mir ein Paar Gummistiefel gekauft. Also rein ins Vergnügen…  Bodenanker raus und den ersten Lifter in den Himmel steigen lassen…. Der Wind war ganz schön zickig am Morgen. Nachmittags wurde das Wetter immer besser und der Wind immer weniger!!!! Eine geplante KAP-Session konnte noch nicht einmal mit der 8m² KAP Foil  durchgeführt werden! Die wunderschönen Rapsfelder waren zwar da und leuchteten schön gelb aber wir konnten keine KAP-Fotos machen. Am Abend wurde noch zusammen gegessen und bei Anbruch der Dunkelheit fuhren wir müde und zufrieden nach Hause.
Ein Tag ohne Wind lässt zum Glück viel Zeit, um nette Gespräche zu führen.

Am Sonntag war das Wetter viel besser… leider waren wir nicht mehr dabei!

Pfingstfliegen Fulda 2013

[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2282.jpg]3130
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2266.jpg]210
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2268.jpg]160
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2271.jpg]140
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2272.jpg]150
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2275.jpg]110
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2276.jpg]100
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2277.jpg]70
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2278.jpg]130
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2279.jpg]100
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_20130518_155039.jpg]120
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_20130518_155052.jpg]140
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2283.jpg]120
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2280.jpg]100
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2281.jpg]110
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2285.jpg]80
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2286.jpg]100
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2287.jpg]110
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2288.jpg]120
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2289.jpg]100
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2290.jpg]100
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2291.jpg]110
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2292.jpg]90
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2293.jpg]70
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2294.jpg]50
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2295.jpg]90
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2296.jpg]60
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2298.jpg]80
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2299.jpg]70
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_img_2302.jpg]80
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_20130518_155029.jpg]90
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_20130518_155126.jpg]110
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_20130518_155200.jpg]40
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_20130518_155237.jpg]50
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_20130518_155242.jpg]110
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_20130518_155309.jpg]80
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_20130518_155416.jpg]40
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/pfingstfliegen-fulda-2013/thumbs/thumbs_20130518_155428.jpg]90

 

 

 

Krokodil Workshop bei der WSG Fulda

Die WSG Fulda hat ein Workshop im April 2013 veranstaltet. Bei diesem Workshop wurde ein Krokodil nach dem Plan von Bernhard Dingwerth gebaut. Zur Auswahl stand die orig. Größe in 4,50 m oder die 9,00 m Variante. Wir haben uns für die 9,00 m Version entschieden. In verschiedenen Treffs im Vorfeld wurden die Schablonen, welche Christian geplottet hatte, vorbereitet und die Stoffbahnen geschnitten. Am eigentlichen Workshop wurde „nur genäht“. Dies war unserer erster Workshop für einen 3D-Drachen. Obwohl hoch motiviert und unterstützt von Christian und den Teilnehmern  wurde unser Kroko nicht fertig. Mit Wolfgang habe ich den Drachen fertiggenäht und in unserer Wohnung die Waage geknüpft. Am Ostermontag war Premiere auf der Drachenwiese im Rodgau.  „Schnappi“ -unser „kleines Krokodil“ macht sich richtig schön am Himmel.
Danke für die Unterstüzung.

Krokodil Workshop

[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1754.JPG]5480
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1755.JPG]1090
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_img_1756.jpg]700
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1818.JPG]771
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1819.JPG]690
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_img_1801.jpg]560
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1825.JPG]630
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1828.JPG]510
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1831.JPG]530
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1833.JPG]400
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1836.JPG]490
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_img_1824.jpg]310
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1841.JPG]310
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1848.JPG]340
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1850.JPG]320
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1857.JPG]250
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1861.JPG]380
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1871.JPG]380
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1877.JPG]300
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1886.JPG]330
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1909.JPG]280
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1923.JPG]420
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1925.JPG]370
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1931.JPG]350
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1932.JPG]350
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1936.JPG]300
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1941.JPG]260
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_1970.JPG]320
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_IMG_2140.JPG]260
[img src=http://pipas.info/wp-content/flagallery/kroko/BlogFotos/thumbs/thumbs_img_1991.jpg]310

Im Jahr der Schlange

Cassandra fliegt..

 

Cassandra die Knüpferschlange erwacht zum Leben:

Manuela und Jaime wollten auch mal ein Drachen nähen. Nach reifliche Überlegung suchte ich die Knüpferschlange aus. Es sind ja nur gerade Nähte. Also Schablonen gemacht und Stoff ausgesucht.  Anzahl der Farben und die Menge an Segmenten festgelegt: 6 Farben , je 3 Segmente und 3 Gruppen
3*3*3*6= 162 Teile würden benötigt.

Die Streifen wurden zugeschnitten und gesäumt.

 

 

 

 

 

 

 

Danach wurde mit dem Lötkolben heiß geschnitten.

Boah was für ein Geruch. Lüften war sehr wichtig!!!

 

 

 

 

 

Für die Waage wurden noch Anknüpfpunkte benötigt…ganz schön viele

 

 

 

 

 

 

 

Die Schlange wächst und wächst…..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und danach kommt die Waage dran…

Cassandra ist jetzt auch schon „geflogen“.

 

Unsere erste Knabberei: Glückpilz-Kekse

 

 

 Zutaten: 250 g Mehl, 50 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 100 g Marzipan-Rohmasse, 150 g Butter, 1 Eigelb und Mehl zum Ausrollen

Zubereitung im Thermomix: Zucker, Eigelb, Marzipan-Rohmasse und Butter in den Mixtopf geben, kurz auf Stufe 5 vermischen. Dann das Mehl hinzufügen und alles auf Stufe 5 in 20 Sekunden zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig mind. 30 Min. in den Kühlschrank stellen. Teig auf wenig Mehl etwa 3 mm dick ausrollen und Pilze ausstechen. Pilze auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mIt 2013 und Glück bestempeln. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Umluft 150°C) 10 bis 12 Min. backen.

Den Stempelkeks (= Brigitte-Keks) gibt’s von der Firma Städter. Das Rezept habe ich von meiner Freundin Christiane.

Veröffentlicht unter Kochen