Süße Mohnlandschaft

Heute am 18. Januar ist Welttag des Schneemanns. Das Datum geht zurück auf die Form des Schneemanns: die „8“ steht symbolisch für den Schneemann und die „1“ davor für seinen Stock oder Besen. Im Januar sollte es eigentlich kalt genug sein, um Schneemänner zu bauen. Leider ist in der nächsten Zeit nicht mit Schnee zu rechnen.

Also brauchen wir etwas was unsere trüben Gedanken vertreibt. Angeblich macht Mohn glücklich, deshalb heute ein Backrezept mit Mohn:

Mohnschnecken-Kuchen

MohnschneckenWinterzauber (1)Zutaten für den Teig:
500 g Weizenmehl, Typ 550
1 Würfel Frischhefe
70 g Zucker
125 g Milch
1 EL Vanillezucker, selbstgemacht
1 Prise Salz
2 Eier
100 g flüssige Butter

Zutaten für die Füllung:
150 g Milch
160 g gemahlener Mohn
30 g Weichweizengrieß
40 g Butter
50 g Zucker

Für den Guss: 100 g Puderzucker, 2 EL Zitronensaft

Zubereitung:
Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hineinbröckeln. Mit 1 TL Zucker, Milch und etwas Mehl vom Rand verrühren. Abgedeckt ca. 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Erneut abgedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Für die Füllung die Milch aufkochen. Mohn und Grieß einrühren und nochmals aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen. Butter, Zucker und Vanillezucker unterrühren.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf eine Größe von ca. 42 x 40 cm ausrollen. Die Mohnmasse gleichmäßig aufstreichen, dabei am oberen Rand ca. 2 cm frei lassen. Den Teig von der langen Seite her aufrollen. Von der Teigrolle ca. 3 cm dicke Scheiben abschneiden. Die Schnecken in eine gefettete Springform (Durchmesser 26 cm) legen und nochmals ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Im vorgeheizten Backofen bei Umluft 160°C ca. 25 Minuten goldgelb backen. Nach dem Backen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und den Kuchen damit dekorieren.
Puderzucker mit Wasser zu einem Guss verrühren und die Schnecken damit dekorieren.

Zubereitung im Thermomix:
Für die Füllung ungemahlenen Mohn in den Mixtopf geben und 50 Sek./ Stufe 9 mahlen. Dann die restlichen Zutaten für die Füllung hinzufügen und alles 5 Min./90°C/ Stufe 2 erwärmen. Die Mohnmasse umfüllen und etwas abkühlen lassen. Den Mixtopf säubern.
Die Milch mit der Butter in den Mixtopf geben und 3 Min./37°C/ Stufe 3 erwärmen. Dann die restlichen Zutaten in den Mixtopf hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten 2 Min./ Knetstuife. Den Teig im Mixtopf 45 Min. gehen lassen. Weiter wie oben beschrieben.

Das Rezept findet man bei den Backideen von Aurora-Mehl. Dort kann man sich auch die Schablonen zum Verzieren herunterladen.
Hier der Link: http://www.aurora-mehl.de/de/794/winterzauber.html

Viel Spaß und gutes Gelingen!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar